Wer steckt hinter Schlafglück

Hallo ihr Lieben!

Ich bin Jennifer Koch und lebe mit meiner Familie in Köln. Seit 23 Monaten bin ich stolze Mama eines kleinen Jungen. Bis zu meinem Mamaglück hatte ich keine Ahnung, dass ich mir jemals Gedanken über Schlaf machen würde. Auch zu meiner Geschichte zählen viele schlaflose Nächte und unzählige Bemühungen, unsere Situation in den Griff zu bekommen. Wie Du siehst, kenne ich Deine Situation nur zu gut. Auch ich habe stundenlang am Bettchen meines Sohnes gestanden und war am Ende sehr erschöpft. Nach zahlreichen nächtlichen Unterbrechungen und langen Wachphasen nachts, suchte ich mir Unterstützung bei einem Schlafcoach. Ich wollte nicht nur das Schlafverhalten meines Sohnes verbessern, vielmehr interessierte mich, warum es manche Babys einfach schwerer haben in den  Schlaf zu kommen bzw. altersentsprechend durchzuschlafen. Ich entschied mich daher für die Ausbildung zum Schlafcoach bei Bianca Niermann. Sehr müde aber voller Zuversicht ließ ich mich auf diese neue Erfahrung ein. 

Mit meiner Geschichte möchte ich andere Eltern bestärken, den Weg in die Veränderung zu gehen. Mein Schlafcoaching für Babys und Kleinkinder biete ich nicht nur in Köln, sondern deutschlandweit an und unterstütze Familien auf ihrem Weg. 

Die Bedürfnisse eines Babys zu erkennen und liebevoll zu begleiten, ist eine große Aufgabe für uns Eltern. Für viele Schlafprobleme liegt aber genau hier die Lösung.

 Guter Schlaf ist keine Glückssache!

Dein Baby-Schlafcoach in Köln

Wie kann ich Dich unterstützen...

Meine Werte...

Ich möchte Dich und Deine Familie individuell und bedürfnisorientiert begleiten. Dein Ziel hat für das Coaching oberste Priorität und orientiert sich dabei immer an den Bedürfnissen Deines Kindes.
Ich werde alle Informationen vertrauensvoll behandeln und möchte Dir, mit Hilfe meines Fachwissens, eine neue Perspektive aufzeigen. Das Coaching hat klare Grenzen und ist keine Wundermethode. Ich werde Dich so lange wie gewünscht begleiten und möchte Dich und Deine Familie darin bestärken, Deine Ziele zu erreichen.
Mir ist es wichtig, dass wir in einer vertrauensvollen und wohlwollenden Atmosphäre zusammenarbeiten. Deine Kompetenzen stehen als Grundpfeiler für das Coaching, denn Du hast alles, was Du benötigst in Dir! Ich schenke Dir meine Erfahrungen und möchte Dich auf Deinem Weg in die Veränderung begleiten.
 

Was bringe ich mit...

Als Ergotherapeutin, Sozialpädagogin und als Schlafcoach habe ich gelernt, mich in verschiedenste Alltagssituationen hineinzuversetzen und die Menschen mit Begeisterung und Respekt zu begleiten und zu unterstützen.
Ich konnte in den letzten Jahren wertvolle Erfahrungen sammeln, die mich nicht nur beruflich sehr geprägt haben.

Eltern auf ihrem Weg zu begleiten, bedeutet für mich, großes Vertrauen zu schenken, aber auch zu erhalten. Ich bin immer wieder fasziniert, mit welcher Energie und Begeisterung Eltern ihren Alltag meistern.
Als lebensfroher und interessierter Mensch suche immer wieder neue Impulse. Entspannung und etwas Zeit für mich gehören zu einem gelungenen Tag dazu. Meine Ausbildung als Entspannungstrainerin hilft mir dabei, den Alltag auch mal für einen kurzen Augenblick ruhen zu lassen.
Das, was ich tue, tue ich mit Begeisterung und aus vollster Überzeugung. In schwierigen Momenten den Humor nicht zu verlieren, hat mir durch einige Krisen geholfen. Und jetzt möchte ich Dir dabei helfen, die Schlafentwicklung Deines Kindes bindungsorientiert zu begleiten.



Mein Weg bis hierhin...

  • Schlafcoach für Baby und Kleinkinder
  • Elterncoach
  • Entspannungstrainerin
  • Sozialarbeiterin (B.A.)
  • Ergotherapeutin
  • Mama

Erfahrungsberichte

Unser Schlafcoaching 

Das Schlafcoaching bei Jennifer Koch  kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Unser Sohn wollte tagsüber nur im Kinderwagen schlafen, die Nächte waren sehr anstrengend und das abendliche Einschlafen ging nur unter Protest und mit Einschlafstillen. Wir waren an einem Punkt, an dem wir sehr erschöpft und ratlos waren. 
Jennifer hat uns mit dem Schlafcoaching sehr weitergeholfen. Neben vielen hilfreichen Informationen zum Schlafverhalten von Kindern, hat auch die Analyse des Schlafprotokolls einige interessante Erkenntnisse gebracht. Mit ihrer einfühlsamen Art hat sie uns wirkungsvolle Methoden gezeigt, wie wir unserem Sohn das Einschlafen erleichtern können. Dabei standen stets die Bedürfnisse unseres Sohnes und von uns Eltern im Fokus.

Fazit: Die Ergebnisse sind einfach nur toll. Ganz schnell hat sich ein guter Schlafrhythmus im Kinderbett eingestellt und das abendliche zu Bett bringen ist zu einem schönen Ritual geworden. Jennifer stand uns dabei immer mit Rat und Tat zur Seite, so dass wir uns jederzeit gut aufgehoben fühlten. 

Andrea, Christoph & Mats

Erfahrungsberichte

Unser Schlafcoaching 

Nachdem unser kleinster Sohn über viele Wochen große Wachphasen von bis zu zweieinhalb Stunden die Nacht hatte, waren wir so verzweifelt und am Ende mit den Nerven, dass wir dankend die Hilfe von Jennifer angenommen haben. Zunächst einmal haben wir dafür sieben Tage lang Protokoll geführt und hatten im Anschluss daran dann auch zügig das erste Gespräch. Hieraus konnten wir schon unglaublich viel für uns mitnehmen und merken, dass manchmal eben nur ein kleiner „Anstoß“ fehlt, um wieder in die richtige Richtung zu lenken. 

Wir experimentierten dann einige Tage herum, veränderten Rituale, Sprechweisen und Schlafenszeiten und hatten im Anschluss daran wieder ein Gespräch mit Jennifer. Auch aus diesem Gespräch konnte ich sehr viel mitnehmen und merkte wieder, wie schon nach dem ersten Gespräch, wie schnell unser Spross doch diese Veränderungen mitmachte und wie viel erholter wir alle waren. Selbst Ziele, die noch im Hintergrund standen, wie das Einschlafen ohne Begleitung, klappte von heute auf morgen problemlos.

Im ganzen Prozess des Schlafcoachings gab es immer wieder mal Auf und Ab's, geschuldet einer hartnäckigen Mandelentzündung, den Zähnchen und den Entwicklungssprüngen, die unser Kleiner gerade durchlebt. Zu jeder Zeit war Jennifer immer ein Ansprechpartner für mich/uns und konnte immer wieder etwas Licht ins Dunkle bringen. Sie schaffte es immer mir kleine Denkanstöße zu geben, durch diese wir dann wieder viel verändern konnten. 

Auch wenn es mal schlecht lief und die Nerven blank lagen begegnete Sie uns immer mit sehr viel Empathie und Einfühlungsvermögen, sodass ich immer das Gefühl hatte, nicht alleine zu sein und verstanden zu werden. Danke dafür, das war sehr hilfreich und motivierend im gesamten Prozess.

Ich würde jedem, der die (finanzielle) Möglichkeit und Motivation hat empfehlen ein Schlafcoaching bei Jennifer zu machen. Für uns war es in vielerlei Hinsicht „lebensverändernd“ :-)
 

Judith, Thomas, Matti  und Karlo